Winsome Yankees
fast-zination Whippet & Greyhound !
Winsome Yankees


 
Startseite
.
 
News
.
 
Impressum / über uns
.
 
Datenschutzerklärung


 
die Würfe:
.

 A-Wurf Whippets 12-2009
.

 
B-Wurf Whippets 02-2013
.

 
C-Wurf Greyhounds 09-2015

.
 D-Wurf Whippets 09-2015
.
 E-Wurf Whippets 12-2016
.
 F-Wurf Greyhounds 01-2018


 
unsere Hunde:
.
  Winsome Yankees Fantasy
.

 
Winsome Yankees Eóin
.
 
Winsome Yankees Darkley
.
 
Winsome Yankees Doolin
.
 
Razldazl Lola
.

 
Razldazl Sally
.
 
Winsome Yankees Arizona
.
 Ringdove Jamiroquai
.
  Xantana vd Spaarne Meute
.

 ... gone, but not forgotten:
.
 
Speedway's Columbia
.
 
Windyglen's Pilgrim
.
 
Django vom Badenermoor



November 2018


Der Winsome Yankees G-Wurf kommt bald ....

Die Ultraschall Untersuchung (4 Wochen nach der Traumhochzeit) hat uns jetzt
eindeutig bestätigt, was wir bereits seit ein paar Tagen vermutet hatten:

Unsere Darkley ist sichtbar trächtig und wir erwarten rund
um den 14. Dezember unseren nächsten Whippet Wurf !

***

Sehr glücklich geben wir bekannt, das wir einen erstklassigen Partner
mit amerikanischem Ursprung für unsere Hündin gefunden haben !

"Winsome Yankees Darkley" (Tara) wurde am 13.10.2018 in Frankreich
vom Amerikanischen Rüden "Elektra's Voodo Talk at Kentfield" (Milo) gedeckt.

HIER gehts zum Pedigree dieser Verbindung



Tara & Milo
Milo & Tara am Tag der Hochzeit


Darkley (Tara) - klein aber oho - mit ihren 44,7 cm Schultermass ist sie im häuslichen
Umfeld eine wunderbar kompakte, standardgerechte, liebevolle, anschmiegsame
 und aufgeschlossene Hündin, auf der Rennbahn ist sie eine ehrgeizige Kanonenkugel,
die mit ihrem Blitzstart und im Verhältnis für ihre Größe überdurchschnittlichen
Leistungen in der A-Klasse immer wieder uns und die Zuschauer begeistert.


Tara Rotterdam
Tara mit weisser Renndecke in Führung nach dem Start im Finale zum NL Derby 2018
(Foto: Cees van Arkel / NL)


Tara Gelsenkirchen
Tara - fast forward ... beim internationalen Rennen in Gelsenkirchen
(Foto: Andrea Willers - view of soul)



Tara Freiburg 2018
Tara als Siegerin des Eröffnungsrennens auf der neuen Sandbahn in Freiburg 2018


Darkley (Tara) ist die kleinste aus unserem erfolgreichen D-Wurf, alle 8 Geschwister haben
eine Rennlizenz und nehmen sehr erfolgreich an internationalen Rennveranstaltungen teil.
Ihre Schwester Dubhlinn hat ganz nebenbei sogar die VDH Begleithundeprüfung abgelegt.

Am bekanntesten ist sicherlich ihre Schwester Dingle, die seit 2 Jahren die deutsche
und auch internationale Rennszene dominiert - das Highlight ihrer Karriere war der Sieg
bei der diesjährigen FCI Weltmeisterschaft in Awans / Belgien ! Dieser Sieg war in
zweierlei Hinsicht aussergewöhnlich, Dingle teilte sich das höchste Podium mit einer
weiteren Siegerin aus Frankreich - Justicia Linda - die wiederum eine Tochter von
Darkley's aktuellem Bräutigam "Elektra's Voodo Talk at Kentfield" (Milo) ist.


Tara & Milo
Milo & Tara am 13.10.2018, der Tag ihrer Hochzeit


Warum wir uns für Milo "Elektra's Voodo Talk at Kentfield" entschieden haben ?
Es gibt eine ganze Reihe von guten Gründen, auf die ich hier gerne eingehen möchte:

Ich traf Milo das erste mal persönlich im Mai 2013 beim großen Preis in Gelsenkirchen.
Dort gewann dieser sympathische Rüde zuerst meine volle Sympathie und am Ende des Tages
das Finale der A-Klasse Rüden (1. von 21 internationale Startern) mit neuem Bahnrekord !

Das hatte bei mir nachhaltigen Eindruck hinterlassen ... !


Hier das Video der Whippet A-Klasse Rüden im Mai 2013 in Gelsenkirchen:



aufgenommen von Jules de Leener / Belgien


Im gleichen Jahr siegte Voodo Talk (Milo) bei der CGRC Europameisterschaft in Geldrop /NL
und erlief sich den Sieg der Französischen Meisterschaft. Ebenso erfolgreich setzte er seine
Karriere auf der Rennbahn in den nächsten Jahren fort, wurde NL Derby Sieger 2014,
erneut Französischer Meister 2015 auf beiden Distanzen und ist bis zum heutigen
Tag (7 Jahre alt) aktiv im Rennen - vorwiegend in Frankreich - vorne mit dabei !


Das Video des Whippet Rüden Finale der CGRC Europameisterschaft 2013 in Geldrop / NL:



aufgenommen ebenfalls von Jules de Leener / Belgien


Voodoo Talk (Milo) entstammt aus einem grossen Wurf mit insgesamt 11 Geschwistern,
die in ihrer Heimat Nordamerika sehr erfolgreich auf den verschiedenen Rennbahnen
(oval & straight) sowie im Fieldcoursing unterwegs sind (& waren) und sowohl für dortige,
als auch für hiesige Verhälnisse recht moderat in der Schulterhöhe sind. Milo selbst ist
ein sehr ansprechender Rüde, mit solider Knochensubstanz von korrektem Format
bei einem Mass von 52,7 cm und einem Renngewicht von 16,3 kg, Myostatin frei. Tolle
Pfoten und sein muskulöser Körper lassen ihn deutlich jünger als 7 Jahre aussehen. Er ist
blue-fawn (sandfarbend mit blauer Maske) hat kleine weisse Abzeichen und ist allem gegenüber
sofort aufgeschlossen und immerzu freundlich - auch auf diesem Foto sieht man Milo wedeln.


Milo Oktober 2018
Milo am Tag der Hochzeit mit Tara - 7 Jahre jung und fit wie eh und je !


Auch die folgende Generation ist ebenso erfolgreich in den USA, wie auch hier. So wurde z.B.
ein Sohn von Milo's Schwester, der in deutschem Besitz steht, noch im letzten Jahr DWZRV
Verbandsrennsieger und VDH Bundesrennsieger, in dieser Saison wurde Cody im Dockdiving
Deutscher Meister und Europa Meister 2018 ! Diese Whippets können eben auch in anderen
sportlichen Disziplinen mit herausragenden Leistungen ihren Besitzern viel Freude bereiten.


Milo
Elektra's Voodoo Talk at Kentfield - Milo



Die Verbindung ist nach unseren positiven Erfahrungen in den voherigen Würfen
von Darkley's Mutter Arizona (B-, D-, und E-Wurf) erneut ein Outcross mit sehr
niedrigem Inzuchtkoeffizienten von nur 0,94 % berechnet auf 7 Generationen.

Vielfältigkeit im Pedigree, vielseitig in den sportlichen Möglichkeiten, nachgewiesen
erfolgreich im Sport aktiv bis ins Seniorenalter (7-8 Jahre), seine eigene Nachzucht aus
verschiedenen Würfen (vorwiegend in Frankreich) ist international erfolgreich, all das
in Verbindung mit einem sehr angenehmen Wesen, alle diese Atribute legt Voodoo Talk
(Milo) als Vater mit in Waagschale unseres geplanten G-Wurfes.

In Verbindung mit unserer Darkley (Tara) erwarten wir Nachwuchs der seinen
zukünftigen Besitzern viel Freude bereiten dürfte - nicht nur auf dem sportlichen Sektor,
sondern ebenso und vorrangig im häuslichen Umfeld. Die Farben der Welpen können
schwarz, blau, rot-sand und blue-fawn (isabell) werden,  mit kleinen weissen Abzeichen.

Flotte Gene haben hier die Chance sich zu verbinden und wir freuen sehr uns auf diese Welpen !

Zunächst müssen wir uns jedoch noch bis zum ersten Utraschall Termin Mitte
November gedulden, dann wissen wir ob Tara in froher Erwartung ist. Wenn ja,
dann erwarten wir die Geburt der Welpen rund um den 14. Dezember 2018.


Tara
                        & Dotty
Tara (WY Darkley) & ihre Schwester Dotty (WY Doolin) kuscheln zusammen.



Wir planen im Laufe dieses Winters ebenso einen Wurf mit Darkley's Schwester Doolin,
ebenfalls eine sportliche Outcross-Verbindung mit einem international sehr erfolgreichen
A-Klasse Rüden ... näheres dazu geben wir hier bekannt, wenn Doolin startklar ist.


Hier finden Sie unsere Kontaktdaten




Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst,
sondern darin, dass du immer willst, was du tust.

*****


von Leo Tolstoi